VLG unterstützt den Spendenlauf des Fördervereins Dorschbergschule Wörth

Seit einigen Jahren veranstaltet der Förderverein der Dorschberg-Grundschule in Wörth einen Spendenlauf. Eingeladen sind alle Grundschüler der 1. bis zur 4. Klasse, mit Eltern, Geschwistern, Onkels, Tanten, Omas und Opas.

Am vergangenen Sonntag, 15.09.2019 war es wieder soweit. Um 11.00 Uhr trafen sich die in einheitlichem Gelb gekleideten Grundschüler in der Freizeitanlage Alla-Hopp in Rülzheim. Bei schon fast hochsommerlichen Temperaturen begann die Veranstaltung mit einer Rallye. Klettern, Eierlaufen, Sackhüpfen, Torwandschießen und einem Schätzwettbewerb, bei dem die Kleinen und Großen ihre vielfältigen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.

Höhepunkt war dann gegen 12:30 Uhr der Spendenlauf. Da uns das Laufen hier verbindet, hatten wir die Idee, den Förderverein und die Aktion „Goldene Füße“ mit Moderation, Startnummern und einer Spende zu unterstützen. Gelaufen werden Runden um den Spielplatz. Hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Ausdauer. Pro gelaufener Runde können die „Spendenpaten“ (Mama, Papa, Omas, Opas, Tanten, Onkels) einen selbst definierten Betrag spenden. Pro Runde wurden den Kindern ein farbiges Gummi um das Handgelenk gelegt… Eine zusätzliche Motivation, eine Runde mehr zu laufen. Rund 60 Kinder waren am Start und erliefen tolle 440€ an Spendengeldern.

Hätte unser charmanter Moderator Wolfgang die Kinder nicht nach 40 Minuten im Ziel gestoppt… wer weiß… vielleicht würde der/die ein oder andere noch immer laufen 😉

Vielen Dank an die Helfer des Fördervereins Grundschule Dorschberg e.V. für die positive Rückmeldung. Danke auch an Melanie Merten, der ersten Vorsitzenden des Vereins, für die unkomplizierte und dankbare Zusammenarbeit.
Einen Dank auch an den Schulleiter der Dorschbergschule, Herrn Scherrer. Danke auch an Fite und Klaus B. für das Engagement.

Uns hat es genau so Spaß gemacht…. und vielleicht sehen wir ja alle Sprinter im nächsten Jahr bei unserem Schulcup im Rahmen des 43. RHEIN-VOLKSLAUFES wieder am Start.

Was ist die Aktion „Goldene Füße“?

wie oben erwähnt kommt ein Teil der Spendengelder der Aktion „Goldene Füße“ zu Gute. Wie schon im letzten Jahr, sammeln die Dorschberg-Grundschüler in den einzelnen Klassen Punkte, wenn sie „emissionsfrei und CO2-neutral“ zur Schule kommen. Sprich, nicht mit dem Auto gebracht werden und stattdessen mit Fahrrad, zu Fuß oder dem Roller den Weg zur Schule finden. Am Ende des Jahres werden die Punkte zusammengezählt und die „grünsten Klassen“ mit Geldpreisen belohnt. Das Konzept wurde mit großer Freude und Begeisterung bei den Grundschülern angenommen.
Wir finden es auch toll. Weiter so.

Hier geht es zur Webseite des Fördervereins


Kategorien Termin